Bereits zum 2 mal besuchten mein Mann Joachim und ich ein großes CT.
So kannten wir Einige bereits persönlich und freuten uns auf das Wiedersehen-bei den Anderen freuten wir uns auf das persönliche kennenlernen.

Wir wurden sehr herzlich empfangen und es war schön bekannte Gesichter zu entdecken bzw neue zu sehen. Es ist immer wieder faszinierend wenn Buchstaben oder Stimmen plötzlich Gesichter bekommen*lächel Wir fühlten uns von Anfang an wohl.

Claudia Guido & Co. hatten ganze Arbeit geleistet und alles sehr gut organisiert.
So war für das leibliche Wohl auch bestens gesorgt und wer Hunger oder Durst leiden musste war selbst Schuld*
Anders als bei unserem 1.CT war hier die Unterbringung gleich vor Ort-das empfanden wir auch als sehr positiv ,da niemand hin und her fahren musste.
Es waren genügend Räumlichkeiten vorhanden wenn jemand mal für sich sein wollte und ein wenig Abstand brauchte.

Der Wettergott meinte es bis Sonntag Nacht sehr gut mit uns und die Natur lud zu Spaziergängen ein, wovon auch rege Gebrauch gemacht wurde.
Gelegenheiten zu guten Gesprächen boten sich immer wieder und es war eine tolle Erfahrung zu spüren" Wir sind auf einer Wellenlänge"!
Während des ganzen Treffens ging es unheimlich herzlich zu-auch wenn wir das bereits vom 1. CT kannten: es war wieder einfach umwerfend das zu spüren!

Als " rob " sehr souverän über das Thema " Sucht aus der Sicht der Arbeitgeber" sprach entwickelte sich ein reger Austausch. Das Gefühl von Gemeinschaft empfanden wir auch besonders dabei-schließlich sollten wir nicht vergessen welches Thema uns zueinander geführt hat!

An dieser Stelle möchten wir auch Ilo und Rudi ganz herzlich danken .
Sie haben" A-Connect "ins Leben gerufen-ohne sie wären wir uns alle wahrscheinlich nie begegnet und wer weiß wo so macher Heute wäre....

Zum Abschluß möchten wir den Organisatoren ganz herzlich für ihre viele Mühen danken-sie haben es einfach gut verstanden uns Allen ein herrliches Wochenende unter lieben Menschen zu bereiten*lächel

Auf ein Wiedersehen freuen wir uns schon jetzt!

Ellen und Joachim